Wichtige Information: Rechtssichere Vertretung durch Honorar-Ärzte

Logo Temperatio

Temperatio ist in der deutschen Dialyse und Nephrologie seit nahezu 20 Jahren als Beratungsunternehmen aktiv und hat daher nicht nur ein umfassendes Netzwerk in der Nephrologie und Dialyse, sondern auch ein hohes Verständnis zu den Themen, die die Entscheidungsträger beschäftigen.
Das in den letzten Jahren schon absehbare Defizit bei Fachärzten Nephrologie hat sich so deutlich gesteigert, dass wir in stark wachsender Intensität von Betreibern bei der Suche nach Kandidaten zur Besetzung von offenen Stellen aber auch für Vertretungen in ganz Deutschland um Unterstützung gebeten werden.

Durch das am 04.06.2019 vom BSG veröffentlichte Urteil (Pressemitteilung) zur Sozialversicherungspflicht von Honorarärzten ist die Vertretungstätigkeit von freiberuflich tätigen Ärztinnen und Ärzten als Honorararzt/-ärztin in Krankenhäusern – aber wohl auch in anderen Einrichtungen wie MVZ`s -weitestgehend eingeschränkt und nicht mehr risikolos möglich.

Aus diesem Grund haben wir bei der Bundesanstalt für Arbeit die Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung beantragt und am 08.10.2019 erhalten.

Somit können wir Ihnen derzeit zwei Optionen anbieten, wobei die Option B) auf Grund der aktuellen Entwicklung in der sozialgerichtlichen Rechtsprechung jedenfalls vorzugswürdig ist:

A) Fortführung des bisherigen Honorararzt-Modells
Vermittlung von Fachärzten Nephrologie für Vertretungstätigkeiten an Betreiber von Dialyseeinrichtungen. Die Verantwortung für die Einhaltung der Rechtsvorschriften liegt bei dem Betreiber und dem Arzt.

B) Arbeitnehmerüberlassung gem. BSG Az. B12 R11/18 R als Leitfall
Fachärzte Anstellung bei Temperatio und Überlassung der ärztlichen Vertreter an unsere Mandanten auf der Basis eines Entleihungsvertrages.
Dieses Modell ist vorteilhaft sowohl für

  • Betreiber – signifikante Reduktion des administrativen Aufwands und Rechtssicherheit
  • Fachärzte – Temperatio erledigt alle gesetzlich vorgeschriebenen Bedingungen

Temperatio entlastet sowohl die Ärzte als auch die Betreiber

  • Als Ärzte erhalten Sie fortwährend Angebote für Vertretungstätigkeiten.
  • Ärzte erhalten eine monatliche Abrechnung inkl. der Erledigung aller gesetzlichen Abgaben inkl. Steuer.
  • Temperatio sorgt für die Reiseorganisation.
  • Die Betreiber erhalten eine stundengenaue Abrechnung der Vertreter per Rechnung.
  • Temperatio erledigt alle gesetzlichen Abgaben, somit ist der Betreiber von dieser Verpflichtung entbunden.
  • Bei kurzfristigen Vertretungen müssen Vertretungsärzte nicht ein- und ausgestellt werden. Dies erspart umfangreiche Administration und Kosten.

In beiden Modellen ist eine Vertraulichkeitsvereinbarung die verlässliche Basis der Zusammenarbeit. Die Verträge zwischen Temperatio und den Ärzten, ebenso wie mit den Betreibern unterliegen eindeutigen Rechtsvorgaben und werden von Temperatio eingehalten.

Gerne verabreden wir ein Beratungsgespräch mit Ihnen.